Vereinsleben

Schnuppertraining

Knapp zehn Kinder fanden in den Osterferien Zeit, an dem von der Tennisabteilung des TuS Allagen ausgerichteten Schnuppertraining teilzunehmen.

In den zwei Stunden zeigten die Jugendwartinnen Siggi Linnemann und Nadine Süggeler den sportbegeisterten Kindern die ersten Kniffe und Griffe im Tennis. Zunächst ging es um verschiedene Aufwärmübungen, anschließend absolvierten die Teilnehmer einen Parcours, in dem es insbesondere um Koordinations- und Bewegungsspiele ging. Schließlich schnappte sich aber jeder einen Tennisschläger und legte los. Jeder Treffer wurde begeistert bejubelt und gegen Ende des „Schnupperns“ konnten schon erste gezielte Vorhandschläge ins Feld gebracht werden.

 

In den nächsten Wochen haben Kinder, die Spaß am Tennissport gewonnen haben, die Möglichkeit, auf der Anlage im Waldstadion weitere Übungsstunden zu absolvieren. Schon bei der Tennisplatzeröffnung am 30. April sind alle herzlich zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Arbeitseinsatz

Am 8. April fand der erste Arbeitseinsatz auf unserer Tennisanlage statt. Da einige Helfer gekommen waren, konnte Lars Linnemann am Ende des Tages mit dem Ergebnis zufrieden sein.
Die Windfänge hängen, die Spielstandsanzeigen stehen, Tische und Stühle sind sauber und inzwischen gibt es sogar draußen Musikboxen, so dass es im Sommer  noch gemütlicher sein wird.

Eröffnungsfrühstück

Schon seit vielen Jahren eröffnet die Tennisabteilung die Saison mit einem großen Frühstücksbüffet im Clubhaus. Dazu sind nicht nur die aktiven und passiven Mitglieder eingeladen, sondern jeder, der Lust hat, uns zu besuchen.

Traditionell geht es um 10 Uhr los, der Termin schwankt zwischen Ende April und Anfang Mai.

Im Vorfeld haben die Tennisspieler und Tennisspielerinnen unter der Leitung vom 2. Vorsitzenden Lars Linnemann bereits die Plätze hergerichtet, Unkraut gezupft, Windfangnetze und Netze aufgehängt, Schläuche wieder angeschlossen und die Plätze gewässert. Das geht natürlich nur, wenn die Firma Lengefeld zuvor die drei Plätze mit neuer Asche bestückt und die Linien wieder eingeschlemmt hat.

Beim Tennisfrühstück kommen in der Regel zwischen 25 und 40 Personen jeden Alters. Bei einem ausgedehnten Frühstück gibt es genug Gelegenheit, in geselliger Runde zusammen zu sitzen und zu quatschen. Natürlich können - je nach Wetterlage - auch gerne die Tennisschläger geschnappt werden, so dass Betrieb auf den Tennisplätzen herrscht.

Im Anschluss an das Frühstück bleiben aber erfahrungsgemäß viele noch zusammen, schauen sich das Fußballspiel an (falls an dem Tag eins stattfindet), trinken gemütlich Kaffee oder bereits ein Bierchen. In gemütlicher Runde klingt der Tag dann aus, wobei es durchaus schon mal spät in der Nacht werden kann.

Mitternachtsturnier

Hier finden Sie uns

TuS Grün - Weiß Allagen 1926 e.V.
Waldstadion

Höhenweg 131
Warstein

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0175-562 13 53

Harald Deutschendorf

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Grün - Weiß Allagen 1926 e.V.